Trauerspruch

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit schenkt
in der Trauer eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

spacer
Ruhe in Frieden - Mensch und Tier gemeinsam (Foto: pixabay-p-438432)

Gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier

Erstmals wird in Deutschland die gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier ermöglicht. Die Deutsche Friedhofsgesellschaft kündigte heute diese neue Friedhofsform unter dem Namen „Unser Hafen“ an. Auf den speziell ausgewiesenen Friedhöfen können Urnen von Mensch und Tier in einem Grab beigesetzt werden. „Nachdem wir immer wieder auf einen gemeinsamen...

spacer

Trauerspruch

Das einzig Wichtige im Leben
sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir weggehen.

(Friedrich Wilhelm Nietzsche)

spacer
Todesanzeige / Traueranzeige

Todesanzeigen

Natürlich haben Sie keinerlei Verpflichtung bei einem Todesfall eine Traueranzeige zu veröffentlichen. Doch hilft sie oft bei der Bewältigung der Trauer indem Sie mit dieser Todesanzeige allen Freunden und Bekannten Bescheid geben können, sie aber nicht alle einzeln ansprechen müssen. Wie geben Sie eine Todesanzeige auf? Der übliche Weg...

spacer

Trauergedicht

Ich lag in meinem Bett und schlief,
da hörte ich, wie mich jemand rief.
Verschlafen rieb ich mir die Augen,
was ich dort sah, konnte ich nicht glauben.
An meinem Bett saß ganz allein
ein wunderschönes Engelein.

Es sprach zu mir: „Da bin ich nun!
Ich hatte zwar ganz viel zu tun,
habe gerade meinen Stern gewaschen,
da konnte ich deinen Traum erhaschen!
Du denkst an mich bei Tag und Nacht.
Nicht, dass mir das nicht Freude macht.
Doch deine Tränen lasten schwer
auf meiner Seele. Wein‘ nicht mehr.

Ich bin dein Stern, der für dich scheint.
Ich mag´s nicht wenn man um mich weint.
Ich fühle mich wohl in dieser Welt.
Und wenn dein Stern die Nacht erhellt,
dann denk an mich und lach für mich!
Nun muss ich fort. Ich küsse dich!“

Noch lange lag ich darauf wach,
sah zweifelnd meinem Engel nach.
War ich schon wach? War´s nur ein Traum?
Erfahren werd ich es wohl kaum.
Doch sehe ich heute einen Stern,
dann lacht mein Herz: „Ich hab´ dich gern!“

(Verfasser unbekannt)

spacer

Trauergedicht

Hab Dank für Deine Zeit,
hab Dank für Deine Freundlichkeit.
Für die Arbeit Deiner Hände,
für den Mut, der Widerstände
überwindet und alle Engstirnigkeit.
Hab Dank für Deine Zeit!

spacer
Patientenverfügung

Willenserklärungen schon zu Lebzeiten aufsetzen

Plötzlich hilflos … – nicht mehr in der Lage sein, sein Leben aktiv gestalten zu können. Unfälle, Krankheiten und andere Dinge bringen viele Tausende Menschen im Jahr in diese missliche Lage. Ein Segen, wenn wir unsere Bedürfnisse noch ausdrücken können. Wenn dies nicht mehr der Fall ist – und...

spacer

Trauergedicht

Der Tod ist groß.
Wir sind die Seinen
lachenden Munds.
Wenn wir uns mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen
mitten in uns.

(Rainer Maria Rilke)

spacer
Glaube, Liebe, Hoffnung für Kindertrauer

Wenn Kinder trauern

Kinder reagieren anders auf den Verlust eines geliebten Menschen als Erwachsene. Wie Sie bei der Trauerbewältigung helfen können. Hilflosigkeit, Wut, Angst. Wenn ein geliebter Mensch stirbt, können manche Gefühle übermächtig werden. Für Kinder ist es deshalb wichtig, dass sie bei ihrer ersten Begegnung mit den Themen Tod und Sterben...

spacer

Trauergedicht

Am Grabe streut man frische Blumen.
Warum denn nur im Leben nicht?
Warum so sparsam mit der Liebe
und warten, bis ein Herz zerbricht?

Dem Toten freuen keine Blumen.
Im Grabe spürt man keinen Schmerz.
Würde man im Leben Liebe üben.
Es lebe länger manches Herz.

spacer